Buchstabentag Aa

Zu Beginn des Buchstabentages liest uns Frau Lehrerin immer eine Geschichte vor,
in der der neue Buchstabe besonders häufig vorkommt.

Anschließend lernen wir die Lautgebärde und können damit auch schon einige Wörter schreiben.
Danach schreiben wir den neuen Buchstaben in die Luft, auf die Unterlage und in unsere Handflächen.
Beim „Rückenrätsel“ muss der Nachbar erraten ob der große oder der kleine Buchstabe auf den Rücken geschrieben wurde.
Danach formen wir das große A und das kleine a mit Play Doh und spuren diesen mit fünf verschiedenen Farben in Regenbogenschrift nach.
Jetzt spuren wir am Whiteboard den neuen Buchstaben nach und dürfen ihn sogar selbst schreiben.
Anschließend beginnt die Arbeit an Stationen...

...freie Arbeit im blauen Karibu-Buch, Lautsuchbild, Fühlhäuschen, Turnstation, Nachgehstation, Sandwanne, Legen mit Glasmuggelsteinen, Lesestation, Bastelstation,...
Der Buchstabentag hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns auf jeden weiteren Buchstabentag!

gestaltet von

Corinna Schragner